News

Der 1. Advent beim RSV – Titel einholen statt Plätzchen backen

Am vorherigen Sonntag fanden in Bodenheim die alljährlichen Kreismeisterschaften statt. Trotz des unerwarteten Wintereinbruchs entschieden sich viele RSVler den Weg in die Halle einzuschlagen, anstatt gemütlich auf der Couch die erste Kerze anzuzünden. 
Schwups wurde dies auch glatt belohnt:

Florian Schellenberg konnte sich mit einer super Leistung den ersten Platz der Jugend erkämpfen. Zusammen mit Mark Bauer haben beide zudem die Doppelkonkurrenz für sich entschieden.

Unsere beiden Schülerinnen, Livia Nazary und Ariem Darej, konnten sich bei den C-Schülerinnen den 2. und 3. Platz erspielen. Tolle Leistung!

Bei den Damen belegte Julia Meng den 1. Platz und konnte zugleich mit ihrer Partnerin Kim Lütkemeier den 1. Platz der Mädchen-Doppelkonkurrenz abstauben. Ein schöner Erfolg!

Last but not least konnte sich Marco Gottwald in einem sehr starken Teilnehmerfeld bei den Herren A durchsetzen. In der Konkurrenz starteten viele RSVler und Mainz 05er, die sich in zahlreichen spannenden Spielen die Stirn boten. 
Unerwartet wurde Marco schon früh im Turnier von David Kämpf (Mainz 05) in die Schranken gewiesen und belegte in der Gruppenphase nur den zweiten Platz. Davon lies er sich jedoch nicht unterkriegen und schlug bei herausragenden Spielen seinen Vereinskumpanen Yves Besier und größten Konkurrenten Felix Schmidt-Arndt (ebenfalls Mainz 05).
Letzen Endes konnten sich Sebastian Strauß und Marco Gottwald bis ins Finale vorkämpfen, in welchem Marco das Spiel mit 11:9 im fünften Satz für sich entscheiden konnte.
Erster und zweiter Platz. Auch hier ein voller Erfolg!

Also nochmal Glückwunsch an alle Teilnehmer bei diesem erfolgreichen Abschneiden.