News

Julia Meng fährt zu Top 48!

dsc06377

RSV-Nachwuchstalent Julia Meng fährt als Vertreterin des Rheinhessischen Tischtennisverbandes zum DTTB Top 48-Turnier, bei dem die 48 besten A-Schülerinnen Deutschlands aufeinandertreffen. Ihr Ticket sicherte sich die 13-Jährige durch einen souveränen Auftritt bei den RTTV-Rangliste, bei der sie ohne Niederlage blieb und ihre größte Konkurrentin und Dauerrivalin Valerie Smeljanksi mit 3:1 in die Schranken verweisen konnte.
Ebenfalls rheinhessischer Ranglistensieger wurde der zehn Jahre alte Johann Schellenberg, der sich bei den C-Schülern überhaupt keine Blöße gab und das Turnier dominant – ohne Satzverlust (!) – gewann.
Den zweiten Platz in der Jugendkonkurrenz belegte Henrik Brusenbauch, der sich bei seinem starken Turnierauftritt lediglich dem späteren Sieger Nicolas Flügel (TV Leiselheim) geschlagen geben musste. Knapp das Treppchen verpasst hat Leon Görg, der sich in seinem ersten Jahr bei der Jugend direkt einen beachtlichen vierten Platz erspielte.
Die Bronzemedaille errang Florian Schellenberg bei den A-Schülern. Der 13-Jährige unterlag lediglich zwei älteren Spielern und schaffte es als einziger, den späteren Sieger Max Bury (Mainz 05) an den Rande einer Niederlage zu bringen.