News

Die Nummer 1 aus Peru spielt künftig für den RSV!

Bryan Blas Arévalo, die derzeitige Nummer 1 aus Peru, schlägt in der Saison 2014/15 für den RSV Klein-Winternheim auf. Der 24-jährige Student spielte die letzten beiden Jahre in der österreichischen Bundesliga für seinen Verein Linz-Froschberg, hat aber auch bereits Erfahrungen in Rheinhessen gesammelt: Eine Saison lang trug der Peruaner das Trikot des FSV Mainz 05 und spielte vor drei Jahren für das Regionalliga-Team am Bruchweg. Mit dem kleinen, flinken Angriffsspieler komplettiert der RSV sein Oberliga-Team für die kommende Spielzeit, das sich in den oberen Tabellenregionen einordnen dürfte. Zusammen mit dem weiteren Neuzugang und Ex-Profi Chen Zhibin bildet Bryan Blas Arévalo das vordere Paarkreuz, das somit zu den stärksten der Liga zählen dürfte. Die weiteren vier Plätze im Team werden von unseren vier Eigengewächsen Nicolas Brusenbauch, Yves Besier, Marco Gottwald und Rückkehrer David Weber (vom FSV Mainz 05) eingenommen, ebenfalls zu mehreren Einsätzen kommen wir Jugendtalent David Schöne (16).

Mit der neuen Mannschaft geht der RSV Klein-Winternheim einen weiteren konsequenten Schritt in seiner Entwicklung und unterstreicht einmal mehr seine Philosophie, die eigene Jugend im Verein voranzubringen. Nie zuvor haben in der ersten Mannschaft so viele eigens ausgebildete Spieler agiert, und auch in der Oberliga-Reserve, der zweiten Herrenmannschaft (Verbandsliga) spielen mit David Schöne, Florian Oehme, Matthias Becker und Henrik Brusenbauch vier ehemalige oder aktuelle Jugendspieler. Insgesamt sind acht der 13 Akteure in beiden Teams aus dem eigenen Verein herangewachsen.