News

TT-Jugend wird Fünfter in Deutschland

 

Die Tischtennis-Jugendmannschaft des RSV Klein-Winternheim ist die fünftbeste in ganz Deutschland. Bei den diesjährigen Mannschaftmeisterschaften in Schwarzenbek (Norddeutschland) konnten sich Nicolas Brusenbauch, David Schöne, Matthias Becker und Florian Oehme souverän in der Platzierungsrunde durchsetzen. Fast wäre sogar noch mehr drin gewesen, in der Vorrunde wurde nur hauchdünn der zweite Platz verpasst, mit dem man sich unter den Top 4 in Deutschland befunden hätte. Einem umkämpften 3:6 gegen Favorit Schott Jena folgte ein souveränes 6:2 gegen Jever sowie ein 5:5-Unentschieden gegen die Mannschaft aus dem nordrhein-westfälischen Ochtrup. Weil Ochtrup ebenfalls 3:6 gegen Jena verloren, jedoch 6:0 gegen Jever gewonnen hatte, fehlten unseren Jungs am Ende zwei Spiele für den zweiten Vorrunden-Platz.

Nichtsdestrotrotz ein hervorragendes Ergebnis unserer Nachwuchstalente! Ein besonderer Dank gilt den beiden Trainer Lydia Meier und Sebastian Strauß und den mitgereisten Fans!

Weiter so, Jungs!