News

Podestplätze für Henrik Brusenbauch und David Schöne

Beim mit 54 Teilnehmern bei den B-Schülern gut besuchten Tischtennis-Turnier der Hugenottenstadt Neu-Isenburg konnten sich  David Schöne und Henrik Brusenbauch weit vorne platzieren. Gemeinsam erreichten sie im Doppel das Halbfinale, in dem sie gegen die späteren Sieger Stelting/Hanke (TG Langenselbold/TTC Lieblos) knapp unterlagen. Somit Platz 3 für unser junges Doppel!

Als Außenseiter ins Turnier gestartet, kämpfte sich Henrik im Einzel bis ins Halbfinale. Dort traf er auf Nils Dächert (TG Langenselbold), der in der Hessen-Liga der Schüler spielt. Henrik spielte sehr konzentriert und ging mit 2:1 Sätzen in Führung. Dächert wurde stärker und sicherte sich den 4. Satz zum 2:2 Ausgleich. Zum Glück blieb Henrik ruhig und erkämpfte sich mit 11:6  im 5. Satz den Sieg und damit den Einzug ins Finale. Dort traf er auf Timo Freund (TV Seeheim), der noch C-Schüler ist und für Hessen bereits bei den südwestdeutschen B-Schüler-Meisterschaften am Start war. Eigentlich eine klare Sache! Aber Henrik verkaufte sich bestens! Mit 10:12 ging der 1. Satz sehr knapp weg, danach glich er zum 1:1 durch einen 13:11 Satzerfolg aus. Das Spiel war absolut ausgeglichen, wenn gleich der nächste Satz mit 7:11 verloren wurde. Im 4. Satz kämpfte sich Henrik mit tollen Ballwechseln auf 10:10 heran, unterlag dann in der Verlängerung, somit 1:3 gegen Timo Freund! Eine tolle Leistung unseres Youngsters, der zwischen den Spielen auf der Tribüne sich immer wieder in eine Buchlektüre vertiefte, die ihm offensichtlich für seine Konzentration sehr gut tat. David Schöne spielte sich im Einzel ebenfalls weit nach vorne bis ins Viertelfinale, in der er ebenfalls gegen Timo Freund unterlag. Schade, dass er so früh gegen den Favoriten des Turniers kam.

Dennoch fuhren unsere beiden B-Schüler erhobenen Hauptes nach Hause. Besonders Henrik zeigte mit dieser Leistung, dass der 3. Platz im Einzel beim Turnier des TV Wallau eine Woche zuvor keine Eintagsfliege war.

 

Bericht:

Claus Brusenbauch