Die am Wochenende bei sommerlichen Temepraturen vom RSV in der Haybachhalle ausgerichteten Kreisranglisten der Schüler und Jugend brachten keine besonderen Überraschungen und somit die erwarteten Erfolge für die Klein-Winternheimer Nachwuchsspieler.
Bei den A-Schülern gingen alle Treppchenplätze an den RSV, da hier Nicolas Brusenbauch vor seinen Vereinskameraden Matthias Becker (2.) und Florian Oehme (3.) triumphieren konnte. Erfreulich: Auch Nachwuchsspieler Marius Schwank schaffte es bis in die Endrangliste.
In der B-Schüler-Konkurrenz belegte Henrik Brusenbauch einen guten zweiten Platz hinter dem Bodenheimer Talent Robin Natusch. David Schöne wurde Dritter.
Carsten Wenz belohnte seinen Trainingseifer der letzten Wochen und wurde nach guter Leistung und spannenden Spielen Dritter bei den C-Schülern.
Unser einziger Teilnehmer bei der Jugend, Marin Schmid,erspielte sich den zweiten Platz und musste nur Oberligaspieler Christian Tomoski von Mainz 05 den Vortritt lassen.
Mit Esther Schöne gewann auch erstmals eine Klein-Winternheimer C-Schülerin die Kreisrangliste. Leider hatten sie auch nur ein Spiel zu absolvieren, da in dieser Altersklasse nur zwei Mädchen an den Start gingen.

Qualifiziert für die Rheinhessenrangliste sind damit: Esther Schöne, David Schöne, Henrik Brusenbauch, Nico Brusenbauch, Matze Becker, Florian Oehme, Marco Gottwald, Marin Schmid und Carsten Wenz.