Bei der am vergangengen Donnerstag vom TTC Mörfelden ausgetragenen 36. Auflage des Erich-Arndt-Turniers konnte Nicolas Brusenbauch den ganz großen Erfolg feiern und holte sich in der B-Schüler-Konkurrenz den Titel. Nachdem er zusammen mit David Schöne im Doppel erst im Halbfinale zu stoppen war, konnte sich Nico dann im Einzel noch steigern und zeigte eine sehr ansprechende Leistung. Im Halbfinale bewies er dann Nervenstärke als er im Entscheidungssatz gegen das baden-württembergische Talent Robin Maier eine 10:3-Führung aus der Hand gab, beim Stande von 10:10 jedoch keinen Gedanken mehr an die vergebenen Matchbälle verschwendete und mit 12:10 gewann. Das Finale gegen Tom Müller von der TSG Worfelden (Hessen) konnte Nico schließlich relativ deutlich mit 3:1 für sich entscheiden.

Nur zwei Tage später folgte dann direkt der nächste Erfolg: David Schöne und Nicolas Brusenbauch holten sich beim Weingarten-Cup der TuS Kriftel den Pokal im B-Schüler-Doppel. Hierfür mussten sie eine andere rheinhessische Doppelpaarung schlagen, nämlich Jurij Magit und Marc Nickel (Finthen/Bubenheim). Im Einzel erreichte Nicolas hier auch einen beachtlichen dritten Platz.

Prima!